Wie man eine gute Darmreinigung mit Hausmitteln macht

Der Dickdarm ist ein Muskelgang mit einer Länge von etwa 1,5 m und einem Durchmesser von 6,5 cm . Es bildet den letzten Teil des Verdauungssystems und erfüllt mehrere Funktionen: Es nimmt Wasser und Nährstoffe auf und speichert unter anderem Lebensmittelabfälle. Die Darmreinigung ist keine leichte Aufgabe, weshalb wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten anbieten, dies effektiv zu tun.

Bedeutung der Reinigung des Dickdarms

Eine gute Darmreinigung ist in vielerlei Hinsicht vorteilhaft, aber Sie müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen, sonst können Sie unnötige Risiken eingehen. Die Hauptvorteile sind:

  • Energie erhöhen : Wenn der Körper mit Cholesterin, Toxinen oder anderen Darmabfällen überladen ist, können wir uns müde, energiemangelhaft oder sogar depressiv fühlen.

  • Optimiert die Aufnahme von Nährstoffen : Wenn zu viel Abfall vorhanden ist, kann der Dickdarm die Nährstoffe nicht ausreichend aufnehmen. Lebensmittel, die die Empfindlichkeit der Darmflora verringern können, sind: Käse, raffiniertes Mehl, Braten und Fett, starke Gewürze und verarbeitet.

  • Trägt zum Gewichtsverlust bei : ballaststoffarme Lebensmittel bleiben viel länger im Darm. Wenn also eine natürliche Darmreinigung durchgeführt wird, wird diese Ansammlung beseitigt, was zum Abnehmen beiträgt.

  • Verbessert Mundgeruch : Durch die Beseitigung von Gärung, Verstopfung, überschüssigem stehendem Abfall und Parasiten werden auch schlechte Körpergerüche beseitigt.

Danach müssen Sie die Darmbakterien wieder ins Gleichgewicht bringen , da die meisten durch die Reinigung des Dickdarms beseitigt wurden.

Essen Sie Probiotika, die in Lebensmitteln wie Joghurt, Hefe, einer Ergänzung mit Bazillen, fermentierten Lebensmitteln wie Gurken oder Sauerkraut enthalten sind.

Der Hauptgrund ist, dass Kohl Glutamin enthält, eine Substanz, die die Regeneration von Zellen im Verdauungssystem beschleunigt.

Natürliche Rezepte zur Reinigung des Dickdarms

  1. Ingwer - Tee : Kochen Sie ein Stück frischer Ingwer mit Wasser. Auf diese Weise erhalten Sie den Ingwersaft. Auf der anderen Seite zwei Tassen Wasser erhitzen und einen Esslöffel Ingwersaft mit einer viertel Tasse Zitronensaft hinzufügen . Teilen Sie die Mischung und trinken Sie sie den ganzen Tag über in zwei oder drei Schüsse .

  2. Zitronensaft : Eine Zitrone auspressen, eine Prise Meersalz und etwas Honig hinzufügen . Mischen Sie alles in einem Glas warmem Wasser und trinken Sie es jeden Morgen vor dem Frühstück.

  3. Aloe Vera Reinigung : Schneiden Sie ein großes Blatt Aloe und extrahieren Sie den Saft. Schneiden Sie zwei Zitronen und geben Sie ihren Saft in einen halben Liter gefiltertes Wasser. Trinken Sie diese Zubereitung dreimal täglich für 2 oder 3 Tage .

  4. Apfelsaft : Mit Hilfe eines Mixers Apfelsaft zubereiten und den ganzen Tag trinken. Eine halbe Stunde nach der Einnahme trinken Sie ein Glas Wasser, es wird als Abführmittel dienen. Führen Sie diesen Vorgang drei Tage lang durch, aber in dieser Zeit sollten Sie feste Lebensmittel vermeiden.

  5. Anistee : Bereiten Sie ihn wie jede andere Infusion zu und konsumieren Sie ihn besser vor und nach dem Frühstück , um die Verdauung zu verbessern.
  6. Essigwasser : Mischen Sie einfach zwei Esslöffel Apfelessig und zwei weitere von Honig in einer Tasse Wasser. Gut mischen und einmal täglich einnehmen .

Lebensmittel zur Reinigung des Dickdarms

Die Veränderungen, unter denen Sie möglicherweise leiden, sowie die Darmreinigung können Ihren Verdauungstrakt beeinträchtigen . Daher ist es wichtig, dass Sie diese Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen, um eine optimale Darmreinigung zu erzielen.

  • Apfel : Abgesehen von Apfelsaft fördert der Apfel, wie wir im vorherigen Abschnitt erklärt haben, die Darmreinigung entweder ganz, in Form von Essig, Saft oder Kompott. Dies ist auf das in dieser Frucht enthaltene Pektin zurückzuführen, eine Substanz, die dazu beiträgt, alle Toxine aus dem Dickdarm zu entfernen und auch die Darmschleimhaut begünstigt . Sie sind auch reich an Ballaststoffen, so dass der Verdauungstrakt von Verstopfungen befreit wird.

  • Obst- und Gemüsesäfte : Sie müssen natürlich mit einem Mixer hergestellt werden. Wenn Sie regelmäßig ein Glas trinken, halten Sie Ihren Dickdarm sauber. Die in diesen Säften enthaltenen Enzyme und Salze halten den Dickdarm frei von Toxinen .

  • Avocado : Das tägliche Essen von Avocados ist eine der besten Möglichkeiten, die Verdauung zu optimieren. Enthält lösliche und unlösliche Fasern, die den Stuhlgang fördern und zur Reinigung des natürlichen Dickdarms beitragen. Sie tragen auch dazu bei , die Wahrscheinlichkeit von Darmkrebs in Zukunft zu verringern .

  • Knoblauch : Es hilft uns normalerweise bei den meisten Verdauungsproblemen und ist außerdem ein super Lebensmittel , um den Dickdarm zu reinigen . Und es ist nicht nur vorteilhaft für ihn, es kann uns auch bei anderen Organen wie dem Herzen helfen.

  • Spinat : Alle grünen Blattgemüse und je intensiver die Farbe, desto besser, bieten große Vorteile für den Körper.

  • Versuchen Sie, ein Präbiotikum in Ihr Abendessen aufzunehmen: Yamswurzeln und andere Knollen, Kartoffeln, Ingwer, Lauch, faserige Teile von Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte und Bohnen.

Und jetzt, da Sie wissen, wie wichtig es ist , von Zeit zu Zeit eine natürliche Darmreinigung durchzuführen, können Sie die vielen Vorteile genießen. Außerdem fühlt sich Ihr ganzer Körper besser an, nicht nur der Bauch. Worauf warten Sie noch?

Ähnlicher Artikel