Wie man Durchfall schneidet: Tricks und Hausmittel

Wir hatten alle irgendwann Durchfall und es ist ein sehr unangenehmes Gefühl, das es Menschen unmöglich macht, ihr normales Leben fortzusetzen, wenn es sich um einen sehr intensiven und anhaltenden Durchfall handelt. Obwohl es sich nicht um eine schwerwiegende Krankheit handelt, können wir bei Durchfall auch einige Kilo auf einmal verlieren, was zu einer leichten Dehydrierung führen kann , und letztere kann empfindlicher sein.

Neben dem Trinken von viel Flüssigkeit erklären wir Ihnen hier, wie Sie den Durchfall mit einigen sehr wirksamen Hausmitteln sowie mit Hilfe von Apotheken- und Kräuterprodukten in Kombination mit einer adstringierenden Diät lindern können .

Wie man Durchfall schneidet: Was ist Durchfall und was sind seine Hauptursachen

Durchfall besteht aus häufigen Stühlen, die wässrig oder pastös sein können. Die Ursachen für Durchfall sind vielfältig und unterschiedlicher Natur, obwohl sie in der Regel durch einen viel schnelleren Darmtransit als gewöhnlich verursacht werden, weshalb wir dringend auf die Toilette gehen müssen, ohne anzuhalten.

Die durchschnittliche Dauer eines Durchfalls kann etwa zwei oder drei Tage oder knapp eine Woche betragen, wenn es um etwas Pünktliches geht, und ist auf eine Infektion oder eine Lebensmittelvergiftung zurückzuführen . Wenn es jedoch zu chronischem Durchfall kommt , in welchem ​​Fall die Dauer eine Woche überschreiten kann, ist dies auf schwerwiegendere Darmstörungen wie Reizdarm oder Morbus Crohn , unentdeckte Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Missbrauch von Abführmitteln durch zurückzuführen Verstopfung oder Durchfall aufgrund des Auftretens von Parasiten im Darm. Im letzteren Fall ist es ratsam, so bald wie möglich zum Arzt zu gehen, weil Hausmittel nicht ausreichen und wir auf medizinische und pharmakologische Behandlung zurückgreifen müssen.

Wir haben bereits gesehen, was die Tricks und Hausmittel sind , um die Symptome der Gastroenteritis zu reduzieren. Jetzt werden wir die Informationen erweitern. Wir müssen bedenken, dass Angstzustände und Stress die Ursache für Durchfall sein können, der nichts mit einer Infektion oder Vergiftung zu tun hat, aber Stress zu einem schlechten Darmtransit beiträgt. Wir sollten auch wissen, dass es Substanzen wie Tabak oder Kaffee gibt, die bei bestimmten Gelegenheiten auch zu Durchfall führen.

Wie man Durchfall schneidet: Hausmittel

Das erste, was zu tun ist, ist zu versuchen, eine mögliche Dehydration durch häufigen Stuhlgang zu verhindern. Dazu müssen wir viel Flüssigkeit zu uns nehmen , begleitet von einer adstringierenden Diät , dh einer Anti-Durchfall-Diät, die hilft, den Darmtransit zu kontrollieren und zu verlangsamen. Darüber hinaus können wir uns mit einigen Kräutern helfen, die helfen, Durchfall zu lindern.

Lebensmittel für adstringierende Diäten müssen weich und leicht verdaulich sein. Eine fettarme, laktosefreie, leicht gewürzte Diät , die keine zucker- oder salzreichen Lebensmittel enthält, sollte befolgt werden. Die Lebensmittel werden gekocht, gegrillt, gebacken oder gedämpft gegessen . Beseitigen Sie an Durchfalltagen Lebensmittel, die in reichlich Öl oder Eintöpfen gekocht wurden.

Heutzutage sollten Kaffee, Alkohol, Säfte und Obst, ballaststoffreiche Lebensmittel, Schokolade, rotes Fleisch oder Gemüse eliminiert werden . Um hydratisiert zu bleiben und gleichzeitig den Durchfall zu lindern, können Sie eine alkalische Limonade herstellen , die Zitrone, Bicarbonat und etwas Zucker enthält (sehr wenig, nur um den Säuregehalt der Zitrone zu beseitigen). Es ist ratsam, mindestens zwei Liter Limonade pro Tag zu trinken. Wenn wir keine Lust dazu haben, trinken Sie viel Wasser.

Wir müssen blähende Lebensmittel wie Hülsenfrüchte ( Kichererbsen , Bohnen ...) aus unserer Ernährung streichen , da sie den korrekten Darmtransit nicht unterstützen und Gase schädlich sind, um Durchfallprozesse zu stoppen. Auf der anderen Seite sollten wir heutzutage jedes Mal ein paar Mengen essen, aber wir sollten häufiger essen, mindestens 6 Aufnahmen pro Tag .

Zusammenfassend sind dies die am meisten empfohlenen Lebensmittel, um Durchfall zu reduzieren:

  • Milch und Derivate: nur Naturjoghurt, wenn möglich ohne Zucker. Es sollte in die Ernährung aufgenommen werden, wenn es bereits als erste Molkerei eine Verbesserung gibt, um zu sehen, wie wir es tolerieren.
  • Fleisch: Nur mageres Fleisch wie Hühnchen, Pute, Rindfleisch, Schweinelende oder gekochter Schinken.
  • Fisch: nur Weiß erlaubt
  • Eier: 2-3 in der Woche in Maßen verzehren
  • Gemüse und Gemüse: Kartoffeln und Karotten, immer gekocht und püriert
  • Getreide und Nudeln: Reis, Nudeln und Weißbrot. Vermeiden Sie Integrale
  • Früchte: Apfel, Banane, Zitrone und Quitte sind am meisten zu empfehlen
  • Öle, Fette und Süßigkeiten sowie Lebensmittel mit viel Salz sind verboten . Alles sollte leicht gewürzt sein.
  • Empfohlene Getränke: Wasser, orales Serum (alkalische Limonade), entfettete Brühe. Verbotene Säfte, natürlicher Orangensaft (ein Lebensmittel mit abführender Wirkung) und Kaffee, die ebenfalls abführend wirken, sind verboten.
  • Vermeiden Sie Tee als Aufguss , da er auch abführende Eigenschaften hat.

Wie man Durchfall schneidet: einige Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel

Es gibt einige natürliche Kräuterprodukte, die sehr effektiv helfen, Durchfall zu reduzieren. Es handelt sich um Heilpflanzen reich an Gerbstoffen , mit einer starken adstringierenden Wirkung. Sie können wie vom Hersteller angegeben eingenommen werden: gelöst oder in Infusion oder auch in Tablettenform.

Sie sind sehr effektiv bei der natürlichen Minimierung von Durchfall. Dies sind Himbeerblätter, Erdbeerblätter und Rhizome, Loosestrife oder Florida. Sie sind in Apotheken und Kräuterkundigen zu finden , und es ist immer gut, einige von ihnen zu Hause zu haben.

Ähnlicher Artikel