Wie man den Appetit auf natürliche Weise reduziert

Ein großer Appetit kann ein großes Hindernis beim Abnehmen sein, und viele Menschen, die sich einer Diät unterziehen, erliegen am Ende nicht dem Hunger. Für diese Menschen bedeutet die Reduzierung der gewohnten Nahrungsaufnahme, sehr hungrig zu sein, was dazu führen kann, dass sie dem Appetit erliegen und zwischen den Mahlzeiten oder Essattacken essen, was das Ziel der Diät beeinträchtigt. 

Wenn wir zu Beginn einer Diät abnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen zunächst, eine Reihe von Empfehlungen zu befolgen, um zu vermeiden, dass die Diät Ihre Gesundheit negativ beeinflusst. Nicht jede Diät funktioniert. Zweitens, wenn unser Ziel darin besteht, den Appetit zu reduzieren oder unsere tägliche Kalorienaufnahme zu reduzieren, gibt es mehrere Tricks, die wir versuchen können, in die Praxis umzusetzen.

Trinken Sie viel Wasser, um den Appetit zu reduzieren

Wasser hilft uns, uns satt zu fühlen. Es ist daher ratsam, immer eine Flasche Wasser zur Hand zu haben und zu trinken, wenn Sie hungrig sind.

Wenn das Wasser sehr langweilig erscheint, ist es eine Alternative und auch eine gute Idee, eine Infusion wie grünen Tee zuzubereiten . Grüner Tee ist nicht nur ein sattes Antioxidans, sondern sorgt auch dafür, dass wir uns satt fühlen.

Iss fünfmal am Tag

Stellen Sie eine Diät auf, die fünf Mahlzeiten pro Tag enthält und nicht zu viele Stunden zwischen den Mahlzeiten vergehen lässt. Stellen Sie auch bestimmte Zeiten für jede Mahlzeit ein und versuchen Sie, diese strikt einzuhalten.

Durch diesen Ernährungsplan halten wir unseren Körper mit genügend Energie, um zu keinem Zeitpunkt zu verfallen, und es beschleunigt auch unseren Stoffwechsel, was das Verlangen nach Essen verringert.

Verweigern Sie zuckerreiche Lebensmittel

Sie sollten es vermeiden, Lebensmittel zu essen, die reich an raffiniertem Weißzucker sind, da sie Kalorien ohne Nährwert liefern und auch Energie liefern, die sehr schnell verbraucht wird, was uns bald hungrig macht . Sie sind keine sättigenden Lebensmittel.

Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel

Ballaststoffreiche Lebensmittel sind die perfekte Lösung, um sich satt zu fühlen, vor allem, weil sie viel Volumen in unserem Magen einnehmen. Daher kann eine Ernährung, die reich an dieser Art von Lebensmitteln ist, nicht nur gesund, sondern auch verhindern, dass wir zwischen den Mahlzeiten essen .

Kaugummi

Kaugummi ist ein guter Weg, um unseren Magen auszutricksen, indem das falsche Signal gesendet wird, dass wir etwas essen. 

Auf der anderen Seite  hilft es uns nicht nur, uns satt zu fühlen, sondern auch , den Kiefer zu stärken, die Zähne zu reinigen und einen angenehmeren Atem zu haben. Kaugummi hilft auch  , Angstzustände zu beruhigen und uns von Stress zu befreien, denn wenn wir ängstliche Menschen sind und für diese Angstgefühle mit Essen bezahlen, gibt es viele Tipps, die wir übermitteln können, um ihre schädlichen Auswirkungen zu lindern. 

Bleib unterhalten

Langeweile kann dazu führen , dass wir den sogenannten psychischen Hunger spüren , das heißt, wir haben das Gefühl von Hunger, aber es ist nicht real, dass wir einen leeren Magen haben. In diesen Fällen, in denen wir diese Art von Hunger verspüren, spielt unser Gehirn uns einen Streich, indem es Signale sendet, um bestimmte Lebensmittel aufzunehmen.

Wenn wir unterhalten bleiben, konzentriert sich unser Gehirn auf die Aktivität, die Sie ausführen, und hat keine Zeit, falsche Hungersignale zu erzeugen .

Lebensmittel, die Ihnen helfen, sich satt zu fühlen

Hier empfehlen wir eine Reihe von Lebensmitteln, die Sie zu Ihrer Ernährung hinzufügen können, um sich satter zu fühlen:

  • Nüsse: Sie  sind Lebensmittel, die gesunde Fette enthalten. Die Tatsache, dass sie fett sind, macht sie langsam verdaulich, daher halten sie uns länger satt.
  • Ei:  Wir sollten sie nicht sehr oft konsumieren, um Cholesterin in Schach zu halten, aber sie sind aufgrund ihres hohen Nährwerts sehr sättigende Lebensmittel .
  • Fisch:  Besonders Lachs, wegen seiner Proteine ​​und weil er ein fetter Fisch ist, wird er uns satt halten . Vermeiden Sie gebratenen Fisch.
  • Haferflocken: Haferflocken  haben einen hohen Fasergehalt und helfen uns, uns nicht hungrig zu fühlen.
  • Getreide:  Im Allgemeinen werden alle ballaststoffreichen Lebensmittel unseren Hunger für eine längere Zeit stillen.
  • Kartoffel:  Vermeiden Sie den Verzehr von Kartoffelchips, da diese viele Kalorien enthalten, da sie das Öl sehr gut aufnehmen. Es ist besser, sie gekocht oder gedämpft zu essen. Kartoffeln sind ein Lebensmittel, das uns viel Energie und ein hohes Sättigungsgefühl gibt

Tipps zur Regulierung des Hungers

Es gibt eine Reihe grundlegender Tipps, die uns nicht nur dabei helfen, einen ausgeglichenen Appetit aufrechtzuerhalten und eine Diät ohne zu viele Komplikationen zu befolgen, sondern Ihnen auch dabei helfen, Ihre Gesundheit weltweit zu verbessern . Beachten Sie sie gut:

  • Schlafen Sie gut:  Sie sollten versuchen, ungefähr acht Stunden am Tag zu schlafen. Es gibt keinen besseren Weg, um unseren Körper auszugleichen, als wenn Sie tief und fest schlafen. Dafür brauchen wir eine Pause von ungefähr acht Stunden. Der Grund, warum es unseren Appetit ausgleichen kann, ist, dass nachts Ghrelin , das bekannte "Hungerhormon", erhöht wird, während ein anderes Hormon namens Leptin verringert wird , wodurch wir uns satt fühlen.
  • Immer zur gleichen Zeit essen:  Die Tatsache, immer zur gleichen Zeit zu essen, macht unseren Körper daran gewöhnt, zu bestimmten Zeiten Nahrung zu erhalten, so dass auch der Appetit ausgeglichen ist .
  • Vermeiden Sie ein sitzendes Leben: Ein sitzender  Lebensstil erhöht unser Verlangen nach Essen. Legen Sie dazu ein paar Stunden am Tag fest, um beispielsweise einen Spaziergang zu machen oder Sport zu treiben .

Ähnlicher Artikel