So bleichen Sie Ihre Zehennägel in 7 Schritten

Gelbe Nägel sind weit verbreitet und können verschiedene Ursachen haben. Die häufigsten Gründe sind: die Verwendung eines Nagellacks von schlechter Qualität, das Vorhandensein von Pilzen oder Infektionen in diesem Bereich und das lange Verlassen des Nagellacks.

Die Beseitigung dieses Problems ist jedoch mit den richtigen Mitteln zum Reinigen und Aufhellen der Nägel möglich. Entdecken Sie einige davon in diesem Artikel, um wieder schöne und natürliche Zehennägel zu zeigen.

Schritte zum Aufhellen der Nägel

  1. Wenn Sie keinen Nagellack verwenden, Ihre Nägel jedoch ihre Farbe geändert haben und innen hohl geworden sind, handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um eine Pilz- oder Pilzinfektion. In diesem Fall müssen Sie eine Behandlung beginnen, um sie zu beseitigen, bevor sich das Problem verschlimmert.
  2. Wenn Sie Emaille für Ihre Pediküre verwenden, sollten Sie diese alle zwei Wochen entfernen, damit Sie keine gelben Flecken bekommen und Ihre Nägel einige Tage ruhen lassen. Denken Sie daran, dass diese Produkte viele Chemikalien enthalten, die das Atmen des Nagels verhindern, insbesondere wenn sie von schlechter Qualität sind.
  3. Wie Sie Ihre Zehennägel aufhellen können, gibt es viele Hausmittel, die Ihnen dabei helfen können. Entfernen Sie zuerst den Zahnschmelz, falls vorhanden, und reinigen Sie die Nagelbasis sorgfältig mit einer speziellen Feile , um die gelbe Schicht zu entfernen. Tauchen Sie dann Ihre Füße mit Backpulver und Zitronensaft oder Wasserstoffperoxid in heißes Wasser und lassen Sie sie 5 Minuten lang stehen. Sie können diese Behandlung jeden Tag wiederholen, bis Ihre Nägel weiß und makellos aussehen.
  4. Wenn Sie zu Hause keine dieser Zutaten haben, können Sie auch eine Tasse weißen Essig verwenden und das gleiche Verfahren anwenden. Auch Zitronensaft auf seine eigene ist eines der stärksten natürlichen Aufhellern zu reinigen und weiß machen Nägel.
  5. Falls die Flecken mit diesen Mitteln nicht verschwinden, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. 

Heilmittel gegen gelbe Nägel

Wir haben bereits einige der Mittel erwähnt, die Ihnen helfen können, Ihre Zehennägel zu reinigen und aufzuhellen. Es gibt jedoch auch andere schnelle und wirksame Produkte zur Bekämpfung gelber Nägel. Wir erklären sie ausführlich.

1. Teebaumöl

Mischen Sie einen kleinen Esslöffel Olivenöl mit drei Tropfen Teebaumöl . Verteilen Sie diese Mischung etwa 20 Tage lang auf Ihren Nägeln und es wird Ihr bester Verbündeter, gelbliche Zehennägel aufzuhellen.

100% natürliches Teebaumöl

100% natürliches Teebaumöl

Bei Amazon kaufen

2. Apple

Machen Sie Apfelsaft mit einem Mixer und geben Sie ihn in eine Schüssel mit Wasser. Tauchen Sie Ihre Füße für 15 Minuten und trocknen Sie sie dann sehr gut. Wenn Wasser unter Ihre Nägel gelaufen ist, können Sie diese bei mittlerer Hitze mit einem Fön entfernen. Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihre Nägel gut trocknen, insbesondere wenn Sie Pilzprobleme haben.

3. Oreganoöl

Mischen Sie zuerst einen Esslöffel Olivenöl mit drei Tropfen Oregano-Essenzöl . Tragen Sie dieses Mittel auf die betroffenen Nägel auf und lassen Sie es nach und nach trocknen. Sie können es 21 Tage lang verwenden oder bis Sie Ihre Nägel aufhellen können.

100% natürliches ätherisches Oreganoöl

100% natürliches ätherisches Oreganoöl

Bei Amazon kaufen

4. Knoblauchzehe

Kochen Sie fünf Knoblauchzehen in einem Topf mit einem Glas Wasser . Wenn es abgekühlt ist, legen Sie Ihre Füße in eine Schüssel und lassen Sie es 15 Minuten ruhen. Sie können diesen Vorgang einen Monat lang wiederholen. Sie werden sehen, wie die gelben Zehennägel ihr gewohntes Aussehen wiedererlangen.

5. Weißer Essig

Um Zehennägel effektiv und schnell aufzuhellen, ist Essig neben der Desinfektion einer der effizientesten Aufheller, um dies zu erreichen. Um die Eigenschaften zu genießen, mischen Sie die gleiche Menge Wasser und Essig in einem Behälter. Setzen Sie die Nägel ein und lassen Sie sie 5 oder 10 Minuten einweichen .

6. Backpulver

Es gibt nichts Besseres zum Reinigen und Bleichen von Nägeln als Backpulver. Darüber hinaus reduziert es das Vorhandensein von Bakterien auf natürliche Weise. Dazu mischen Sie es mit ein wenig Wasser oder Zitrone und massieren Sie die Fußnägel einmal oder zweimal täglich . Nach und nach werden Sie sehen, wie Sie gelbe Nägel aufhellen können und zusätzlich viel sauberere und gesündere Füße haben.

7. Wasserstoffperoxid

Sie können Nägel auch mit Wasserstoffperoxid reinigen und bleichen, einem weiteren starken hausgemachten Bleichmittel. Mischen Sie das Wasserstoffperoxid gut mit Backpulver und lassen Sie Ihre Füße 5 Minuten lang einweichen . Auf diese Weise können Sie den Gelbton Ihrer Nägel reduzieren und ein saubereres und vorsichtigeres Erscheinungsbild erzielen.

Ursachen des Zehennagelpilzes

Nagelpilz ist eine als Onychomykose bekannte Erkrankung, die sehr häufig vor allem am Nagel des großen Zehs auftritt. Zusätzlich zu den Hausmitteln, die wir Ihnen angeboten haben, die sehr effektiv sind und eine große Hilfe sein können, wird empfohlen, dass Sie einen Podologen aufsuchen . Dies wird eine Behandlung zur Kontrolle dieses Zustands vorschreiben.

Die üblichen Ursachen für Zehennagelpilz sind:

  • Hohe Temperaturen.
  • Übermäßige Luftfeuchtigkeit.
  • Durch Ansteckung in öffentlichen Bereichen wie Schwimmbädern, Pavillonduschen, Stränden ...
  • Viele Stunden lang geschlossenes Schuhwerk tragen.

Warten Sie nicht, um dieses Problem zu lösen. Beim ersten Symptom, wie einer gelblichen Verfärbung, empfehlen wir Ihnen, diesen Zustand zu behandeln. Gelbe Nägel sind nicht das einzige Symptom, das auftritt, und wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden, kann der Nagel herausfallen .

Ähnlicher Artikel