Wie man Ameisen zu Hause loswird

Unser Haus ist ein idealer Ort, um das Überleben der Ameisen zu sichern, weshalb sie normalerweise in unserem Haus nisten, um für immer zu bleiben.

Wenn Ameisen in Ihr Haus eindringen, suchen Sie sicherlich nach einer Möglichkeit, sie loszuwerden, da ihre Gesellschaft zu Hause normalerweise ziemlich nervig ist: Sie greifen unser Essen an, nisten an unangemessenen Orten und können zu einem großen Problem werden und sogar Stromausfälle verursachen. beispielsweise.

Es gibt Produkte auf dem Markt, die Ameisen radikal eliminieren können, aber wenn wir diese kleinen Insekten nicht töten wollen, gibt es eine Reihe von Hausmitteln, die sie dazu bringen, unser Haus zu verlassen.

Essig und Wasser

Essig ist eine weit verbreitete Ressource, um den Geschmack von Lebensmitteln zu verbessern, den Ofen zu reinigen und sogar Läuse zu beseitigen. Hier zeigen wir Ihnen, wie wir Essig verwenden, um diese Parasiten auszurotten.

Genau wie Läuse hassen Ameisen Essig . Um es effektiv zu verwenden, müssen Sie eine Mischung herstellen, die die gleiche Menge Wasser wie Essig hinzufügt, und dann müssen Sie  mehrere Schwämme in die Mischung tauchen . Legen Sie die Schwämme auf kleine Teller und verteilen Sie sie im ganzen Haus, insbesondere in den Bereichen, in denen die Ameisen vorbeikommen. In kurzer Zeit werden Sie sehen, wie sich die Anzahl der Ameisen verringert, bis sie verschwinden.

Talkum Puder

Talkumpuder wirkt als Ameisenschutzmittel. Obwohl es sicherlich keine gute Idee ist, Talkumpuder auf die Bereiche zu geben, an denen die Ameisen in Ihrem Haus vorbeikommen, macht es Ihnen sicherlich nichts aus , sie auf der Außenseite des Hauses zu verteilen

Es ist sehr üblich, die Route zu sehen, der Ameisen folgen, um zu Ihnen nach Hause zu gelangen, da sie normalerweise durch denselben Ort kommen und gehen und Sie während der Reise auf sie stoßen können. Verteilen Sie Pulver dort, wo die Ameisen normalerweise vorbeikommen, und Sie werden viel weniger in Ihr Haus eindringen, da es sie vertreibt.

Minzblätter

Pfefferminzblätter sind ein weiterer guter Verbündeter gegen Ameisen. Sie müssen nur Blätter in den Bereichen lassen, in denen die Ameisen nicht sein sollen, und sie werden schnell gehen. 

Eine gute Idee ist es , die Blätter in kleinen Platz Tuch Sachets und sie mit einer Schnur an einem Ende zu binden. Wenn möglich, werden wir die Schnur verwenden, um sie an den Stellen zu befestigen, an denen wir die Blätter lassen möchten, da es am wahrscheinlichsten ist, dass sie sich leicht bewegen, wenn wir die Blätter einfach ohne Beutel legen.

Zitronensaft

Im Allgemeinen sind Zitrusfrüchte Feinde von Ameisen . Sie können ein paar Zitronen auspressen und den Saft in eine Sprühdose gießen, um den Boden mit Zitrone zu bestreuen. Dies schreckt nicht nur die Ameisen ab, sondern dient auch als kraftvolles hausgemachtes Aroma.

Knoblauch

Knoblauch dient auch als Abwehrmittel gegen Ameisen und andere Insekten. Sie sollten ein paar Knoblauchzehen zerdrücken, in eine Sprühflasche geben und Wasser hinzufügen . Lassen Sie die Mischung einige Stunden ruhen, damit das Wasser den Knoblauchgeruch gut aufnimmt.

Nach dieser Zeit können Sie bereits die Durchgangsbereiche der Ameisen besprühen. Vergessen Sie nicht, das Äußere und die Terrasse oder die Fenster zu besprühen.

Orange

Wenn Sie morgens zum Frühstück Saft machen und Ameisen in Ihrem Haus haben, können Sie die Orangenschale behalten , um sie außen und innen im Haus zu platzieren . Wenn Sie sie draußen lassen, werden Sie sicherlich mehr Schmetterlinge in Ihren Garten locken.

Sie können die Muscheln auch zerdrücken und kleine Portionen in den Weg der Ameisen legen. Es ist üblich, dass sie die Stücke einsammeln und zum Ameisenhaufen mitnehmen. Wenn sie dies tun, setzt die Orange eine Substanz frei, die für Ameisen giftig ist, und dies führt dazu, dass sie ihren Ameisenhaufen verlassen und nach einem besseren Ort suchen.

Backpulver und Zucker

Mischen Sie Bicarbonat und Zucker zu gleichen Teilen in einer Schüssel und gießen Sie es in die Bereiche, in denen die Ameisen vorbeikommen

Diese Mischung setzt eine Substanz frei, die für Ameisen giftig ist, sodass sie sich von ihr entfernen, sobald sie sie entdecken. Dies ist eine Methode, die normalerweise sehr effektiv funktioniert.

Verhindert das Auftreten von Ameisen

Sobald Sie es geschafft haben, die Ameisen zu Hause mit einer der oben genannten Methoden zu eliminieren, müssen Sie darauf achten, dass sie nicht wieder auftauchen. Hier sind einige sehr wichtige Tipps, die Sie befolgen müssen, um zu verhindern, dass sie zurückkehren:

  • Sauber:  Wenn Sie ein sauberes Haus haben, sind die Ameisen nicht daran interessiert, in unserem Haus zu sein. Wenn Sie die Küche von Essensresten, Semmelbröseln usw. befreien, haben sie keinen Zugang zu einfachen Lebensmitteln.
  • Verwenden Sie Repellentien:  Sie können natürliche Repellentien wie die oben genannten verwenden, obwohl Sie auch Chemikalien verwenden können. Sie müssen nur die Eingänge des Hauses, Türen, Fenster und jeden anderen Ort besprühen, an dem Ameisen eintreten können.
  • Verschließen Sie Löcher mit Silikon oder Gips: Dadurch wird verhindert, dass Ameisen in diesen Löchern bleiben und sogar Nester aufbauen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ameisen zu Hause loswerden und wie Sie verhindern können, dass sie zurückkehren. Wir empfehlen Ihnen, mehr als eine der hier empfohlenen Methoden zu verwenden , da das Ergebnis, das Sie mit Sicherheit erhalten, viel schneller und zufriedenstellender ist.

Ähnlicher Artikel