Wie man alleine oder nur nach RAE schreibt

Nach dem Wörterbuch der Royal Academy bedeutet "nur" mehrere Dinge, die alle miteinander zusammenhängen: Als Adjektiv bedeutet dies, dass das Substantiv unbegleitet ist, in Einsamkeit als Substantiv das Kartenspiel, das am häufigsten als "Solitaire" bezeichnet wird, und als Adverb ist ein Synonym für "nur".

Obwohl in allen drei Fällen dasselbe Wort genau gleich ausgesprochen wird, sollte auf keinen Fall ein diakritischer Akzent verwendet werden, ist die Verwendung der Tilde optional .

Um die verschiedenen Rechtschreibregeln zu studieren, haben wir bereits gesehen, wie man dies, dies oder das schreibt? Als nächstes erklären wir Ihnen, wie Sie Fehler vermeiden können, wenn Sie auf die Unterschiede zwischen Solo und Solo hinweisen.

Unterschiede zwischen allein und nur

Zunächst ist "Solo" ein nicht betontes Wort, das, wenn es in einem Vokal beendet wird, nicht betont werden sollte. Es gibt jedoch zwei gebräuchliche Verwendungen des Wortes "Solo" als Adjektiv und als Adverb, und es war lange Zeit üblich, eine diakritische Tilde zu verwenden, um die zweite Bedeutung zu unterscheiden. Das heißt, wenn das Wort "nur" als Synonym für "nur" verwendet werden soll, wird es im ersten oder mit einer Tilde angezeigt.

Das ist die orthographische Norm, die seit Jahrzehnten in der Schule gelehrt wird und mit der die Mehrheit der Bevölkerung umgeht. Nur sehr wenigen Menschen ist jedoch bewusst, dass der offiziell festgelegte Rechtschreibstandard für die Verwendung von Tilde, wenn "nur" ein Adverb ist, darauf hinweist, dass es sich nur um etwas Optionales handelt, sodass es in keiner Weise akzentuiert wird Fall eine Rechtschreibfehler .

Ist es also wichtig, ob Sie einen Akzent setzen oder nicht? Nein, Sie können sich dafür entscheiden, das als Adverb verwendete "Solo" nicht zu betonen, und das wäre richtig, aber Sie sollten niemals das als Adjektiv oder Substantiv verwendete "Solo" betonen, und vor allem müssen Sie konsequent sein: Wenn Sie ein schreiben Text und das Wort "nur" (als Adverb verwendet) erscheinen mehrmals, die gleichen Kriterien müssen immer befolgt werden, damit gesagt werden kann, dass eine einzelne Regel befolgt wird. Die Nichteinhaltung der Kohärenz, obwohl sie aus orthographischer Sicht nicht strafbar ist, beeinträchtigt die Texte.

Um ein Beispiel zu nennen: In einem Satz wie "Nur wer alleine spielt, spielt Solo" können Sie im ersten "Solo" eine Tilde verwenden oder nicht. Aber die anderen beiden "Solo" sollten niemals betont werden. Und wenn Sie später erneut "nur" im Sinne von "nur" schreiben, müssen Sie die beim ersten Mal gewählte Schreibform respektieren .

Jüngste Kontroverse mit der SAR über allein oder nur

Vor kurzem hat die Königlich Spanische Sprachakademie (RAE) einen intellektuellen Kampf um die Beseitigung oder Verringerung diakritischer Akzente begonnen, und dies hat die akzeptierte Verwendung der Tilde in den Wörtern "nur" und "nur" beeinflusst. Im Jahr 2010 einigten sich die 22 Sprachakademien, die sich in Guadalajara (Mexiko) trafen, auf neue Rechtschreibregeln (veröffentlicht im selben Jahr), in denen die Hervorhebung von "nur", wenn es "nur" bedeutet, nicht empfohlen wird, da dies berücksichtigt wird als:

  • "Die traditionelle Verwendung der Tilde im Adverb allein erfüllt nicht die Grundvoraussetzung, die die Verwendung der diakritischen Tilde rechtfertigt, nämlich tonische Wörter ungestressten Wörtern gegenüberzustellen . Daher kann von nun an auf die Tilde verzichtet werden auf diese Weise auch in Fällen von Mehrdeutigkeit. Die allgemeine Empfehlung lautet daher, diese Wörter niemals zu brandmarken. "

Im Vergleich zu dem ähnlichen Fall, den die Verwendung von Tilde in noch / sogar darstellen würde, sehen wir, wie das Wort "gerade" als einsilbiges (noch) oder als scharfes zweisilbiges Wort (noch) ausgesprochen werden kann, während es nur von ausgesprochen werden kann Weg. Viele Sprachprofis, insbesondere unter Schriftstellern, sind jedoch der Ansicht, dass diese Entscheidung falsch ist oder zumindest nichts Positives zur Sprache beiträgt, da es zwar technisch korrekt sein kann, zu berücksichtigen, dass eine Tilde nicht erforderlich ist , diese spezifische Tilde beschlossen , eine ziemlich offensichtlich und ärgerlich Mehrdeutigkeit .

Derzeit ist es also durchaus möglich, bekannte Schriftsteller zu lesen, die die Tilde verwenden, andere ebenso gute oder berühmte, die sie nicht verwenden, oder es ist sogar möglich, dieselben Texte mit und ohne Tilde in verschiedenen Ausgaben zu sehen. Rechtschreibgewohnheiten sind schwer zu ändern, und es wird wahrscheinlich Jahre dauern, bis sich die meisten Menschen an die neue SAR-Empfehlung gewöhnt haben, um sich daran zu gewöhnen. Wichtig ist, dass Sie jetzt bereits wissen, wann Sie alleine oder nur schreiben müssen.

Ähnlicher Artikel