Wie man den Magen mit natürlichen Mitteln reinigt

Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür , Partys, bei denen Familienessen und Weihnachtsessen unter Freunden oder Kollegen an der Tagesordnung sind. Starke Verdauungen sind auch eine der Folgen großer Feste.

In einem anderen unserer Artikel haben wir bereits gesehen, wie man Sodbrennen mit einigen Hausmitteln entfernt. Jetzt werden wir Tricks und hausgemachte Vorbereitungen sehen, wie man den Magen reinigt und sich besser fühlt.

Die Schuldigen der schlechten Verdauung

Unser Alltag führt dazu, dass wir bei vielen Gelegenheiten schlecht essen. Eine schlechte Ernährung, die Eile zu essen oder schwere Mahlzeiten lassen unseren Körper das Bedürfnis verspüren, eine Magenreinigung durchzuführen. Gas im Magen ist eine der Folgen einer starken Verdauung und des Verzehrs von verarbeiteten Lebensmitteln, die reich an Fett oder Kalorien sind . Daher ist eine gute Magenreinigung wichtig, damit unsere Magengesundheit nicht beeinträchtigt wird.

Manchmal ist eine starke Verdauung nicht allzu wichtig. Aber wenn wir von Natur aus verstopft sind oder Schwierigkeiten haben, richtig zu verdauen, ist es nicht notwendig, für Medikamente auszugeben, die Antazida sind und eine schlechte Verdauung ermöglichen. Es ist jedoch notwendig, den Darmtransit zu überwachen und eine Darmreinigung durchzuführen, da ein schlechter Darmtransit zu schwerwiegenderen Krankheiten führen kann. Der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln und anderen hausgemachten Zubereitungen trägt zu einer guten Magenreinigung bei.

Magenschwere kann auch zu Magenschmerzen führen, und es gibt verschiedene Ursachen dafür, dass sich unser Magen schwer und wund anfühlt. Nicht gute Essgewohnheiten sind eine der Hauptursachen für eine starke Verdauung, die zu Sodbrennen und Sodbrennen führen kann.

Mittagessen oder besonders reichliche Abendessen sind nicht gut für unseren Körper, besonders wenn wir viel davon essen, da unser Magen während der Ruhephase die Verdauung verschlechtert und Gase im Magen, Schweregefühl, Brennen oder Magenschmerzen bei uns auftreten können. Grund, warum ein leichtes Abendessen immer am meisten empfohlen wird.

Hausmittel zur Magenreinigung

Um den Magen zu reinigen, müssen Sie nicht auf bestimmte Symptome wie Bauchschmerzen oder störende Gase warten. Sie können einige hausgemachte Zubereitungen machen , tägliche Getränke, die uns eine bessere Verdauung ermöglichen und die, da sie flüssig sind, sehr gesundheitsfördernd sind. Einige der effektivsten sind die folgenden.

Leinwasser

Leinsamenwasser ist eine Quelle, die reich an Omega3, Ballaststoffen und Antioxidantien ist, um die Verdauung zu regulieren. Es hilft normalerweise auch sehr effektiv beim Abnehmen und ist gleichzeitig sehr effektiv bei der Reinigung des Magens. Mit einem Esslöffel Leinsamen und einem Glas Wasser, das den Esslöffel über Nacht ruhen lässt, können wir das Wasser abseihen und 7 Tage hintereinander jeden Tag ein paar Esslöffel nehmen.

Warmes Zitronenwasser

Zitronenwasser entgiftet den Körper sehr effektiv und bekämpft auch Verdauungsbeschwerden . Zitrone beseitigt aufgrund ihrer alkalischen Eigenschaften überschüssige Säure, die durch starke Verdauung verursacht wird, und verbessert die Aktivität der Bakterienflora des Magens. Wir erhitzen ein Glas Wasser und fügen den Saft einer Zitrone hinzu. Wir können diese Zubereitung jeden Morgen vor dem Frühstück einnehmen.

Oregano-Infusion

Eine weitere gute Option ist die Infusion von Oregano, die die Schwere der Verdauung schnell beruhigt und Giftstoffe reinigt . Wir können einen Teelöffel Oregano in eine Tasse kochendes Wasser geben und die Zubereitung etwa 10 Minuten ruhen lassen. Sobald es abgekühlt ist und das Wasser warm ist, trinken wir die Zubereitung vor dem Schlafengehen. Wir können die Operation eine Woche lang wiederholen, und wir werden die Ergebnisse sicherlich bemerken und uns leichter fühlen.

Kamille

Kamille ist ein Klassiker, wenn wir krank sind und Bauchschmerzen haben. Eine Kamilleninfusion ist sehr effektiv, da sie sehr effektiv reinigt und den Darmtransit reguliert . Diese Infusion kann mit Löwenzahn kombiniert werden, obwohl sie auch separat erhältlich sind. Es kann jeden Tag eingenommen werden, da sein Geschmack angenehm ist und Kamille ein gutes Reinigungsmittel für Magen und Dickdarm sowie für den Darm ist. Darüber hinaus ist es ein starkes Analgetikum zur Linderung von Magenschmerzen .

Sellerie-Zwiebel-Brühe

Sellerie- und Zwiebelbrühe ist ein sehr leichtes flüssiges Lebensmittel, das nicht nur zum Abnehmen beiträgt, sondern auch Vitamine und Mineralien, Antioxidantien und andere Nährstoffe enthält, die für die Gesundheit sehr vorteilhaft sind und zur Entgiftung unseres Körpers beitragen.

Wir benötigen ungefähr 3 mittelgroße Zwiebeln, einen Selleriestock, ungefähr zwei Liter Wasser, eine Prise Salz und 1 Esslöffel natives Olivenöl. Wir schneiden und spülen die Zwiebeln und den Sellerie, geben sie in einen Topf mit Wasser, geben Salz und Olivenöl hinzu und lassen sie kochen, wobei wir sie etwa 10 Minuten lang bei schwacher Hitze halten , damit das Gemüse ihren gesamten Saft freisetzt und Eigenschaften.

Dann belasten wir das Ergebnis und lassen es abkühlen. Wir können in den Kühlschrank stellen und ungefähr dreimal pro Woche eine Tasse konsumieren, bevor wir schlafen gehen und nach dem Abendessen.

Denken Sie daran, dass schwere Verdauungen an sich keine Komplikation darstellen, sondern zu schwerwiegenderen Beschwerden wie Geschwüren oder im schlimmsten Fall zu Krebs des Verdauungssystems führen können. Deshalb ist maximale Vorsicht geboten Darmtransit, Reinigung und Reinigung des Magens von Zeit zu Zeit.

Ähnlicher Artikel