Was ist fett für: Eigenschaften und gesundheitliche Vorteile

Seit der präkolumbianischen Zeit, der chilenischen Volksmedizin, ist  Boldo eine der am häufigsten verwendeten Heilpflanzen . Ursprünglich aus den bergigen und trockenen Regionen Chiles stammend, sind die Eigenschaften und Vorteile von Boldo bereits im Mittelmeerraum und in Nordafrika bekannt.

Die ersten, die diesen Strauch verwendeten, waren die einheimischen Mapuches, um verschiedene Krankheiten zu behandeln. Boldo ist eine für den südlichen Kegel des südamerikanischen Kontinents typische Pflanze. Seine Präsenz kommt vor allem in Ländern wie Chile, Argentinien und Südperu vor, insbesondere in wilden und gemäßigten Gebieten der Andenregionen dieser Länder.

Wofür ist Fettdruck?

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Boldo ist, dass es eine Pflanze ist, die dazu in der Lage istniedrigere Cholesterinspiegel . Es ist in der Lage, die Leber von Galle zu reinigen und dabei zu helfen, Fette aus dem Körper zu entfernen. Sehr empfehlenswert für Menschen mit Gelbsucht, Leberzirrhose und Fettleber.

Boldo ist eine der am häufigsten verwendeten Heilpflanzen in Kräuterrezepten zur Behandlung von Leber- und Gallenblasenproblemen . Es überrascht nicht, dass es ein Alkaloid wie Boldin enthält, das die Funktion der Gallenblase stimuliert und vorteilhafte Eigenschaften für die Leber hat. Darüber hinaus können wir durch den Verzehr von Fett die chemische Zusammensetzung der Galle ändern. Es ist wiederum eine Pflanze, die die Bildung von Gallensteinen oder Gallensteinen verhindert .

Boldo hat dank seines Duftes und Aromas auch tonisierende Wirkungen auf das Verdauungssystem.  Das ätherische Öl Cineol, mit dem es arbeitet, ist ein Magenschutz. Deshalb gilt es als ideale Pflanze gegen Magenschmerzen und Beschwerden und kann zur Verbesserung der Verdauung beitragen. 

In diesem Sinne hat ein anderes seiner ätherischen Öle, Ascaridol, eine antiflatulente, beruhigende und analgetische Wirkung. Dies macht Boldo nützlich für diejenigen mit Gasproblemen oder einem aufgeblähten Bauch . Ein weiteres ätherisches Öl in Fettdruck, Eukalyptol, hat schleimlösende Eigenschaften und hilft bei Erkältungen, Husten und Infektionen der Atemwege. Auf dem Markt finden wir Boldo-Sirupe zur Behandlung von Brustkorbstauungen. Seine antibiotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften sind mehr als bewiesen.

Boldo hat auch harntreibende Eigenschaften, was es zu einem wesentlichen Bestandteil bei Diäten zur Gewichtsreduktion macht. Begleitet von einer gesunden und ausgewogenen Ernährung kann die Pflanze dazu beitragen, die Ansammlung und Rückhaltung von Flüssigkeit zu verringern . Schließlich begünstigt Fettdruck die Beseitigung von Harnsäure, verbessert die schlechte Pigmentierung der Haut und hilft bei der Bekämpfung von vaginalen Infektionskrankheiten.

Wie man Fett nimmt

Die häufigste Art, diese Pflanze einzunehmen, sind Infusionen .

Auf dem aktuellen Markt ist es jedoch bereits in anderen Arten von Präsentationen zu finden. Wir haben Fett in Trockenextrakt in Form von Kapseln, in ätherischem Öl, in Sirup oder hydroalkoholischem Extrakt zu nehmen und dann in etwas Flüssigkeit gelöst.

Die Boldo-Infusion wird auf die gleiche Weise wie andere getrocknete Blattinfusionen hergestellt. Das am besten geeignete Verhältnis ist ein kleiner Esslöffel für jede Tasse Wasser . Das kochende Wasser auf das Gras geben, abdecken und ca. 10-15 Minuten ruhen lassen . Dann ist es angespannt und trinkfertig. Wenn uns der Geschmack nicht gefällt, können wir etwas Honig hinzufügen.

Sie können auch einen Boldo-Tee mit ein paar Esslöffeln seiner getrockneten Blätter zubereiten, die in das Wasser hineingegossen werden. Wir stellen einen Topf mit einem Liter Wasser ins Feuer. Kurz bevor das Wasser zu kochen beginnt, legen wir die getrockneten Boldo-Blätter hinein und kochen dann noch etwa drei Minuten . Schalten Sie nach dieser Zeit die Heizung aus und decken Sie den Topf mit dem Deckel oder einem Küchentuch ab. Zum Schluss lassen wir es etwa zwei Minuten ruhen, belasten dann die Infusion und es ist servier- und trinkfertig.

Die jeweils empfohlenen Dosen müssen von einem Spezialisten verschrieben werden .

Gegenanzeigen zum Verzehr von Fettdruck

Der Boldo-Verzehr ist nicht indiziert bei Patienten mit Gallengangobstruktionsproblemen und schwerer Lebererkrankung . Es wird auch nicht bei Patienten mit Nierenerkrankungen empfohlen. Es ist nicht ratsam, während der Schwangerschaft Geldbörsen zu konsumieren, insbesondere in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten.

Schließlich sollte die Boldo-Behandlung niemals länger als vier Wochen dauern .

Ähnlicher Artikel